Início » Ausstellungsorte » Webwerkstatt
AUSSTELLUNGSORTE DES FREILICHTMUSEUMS

Webwerkstatt

FREILICHTMUSEUM MÉRTOLA

Das Weben von Wolldecken ist eines der ältesten traditionellen Kunsthandwerke im Kreis Mértola. Die Muster der Weberei stammen aus der Antike und ähneln den dekorativen Motiven, die auf den aus den Ausgrabungen der Wohnhäuser in der Alcazaba von Mértola entnommenen Keramikobjekten aus dem Zeitalter der Mauren (8. Jahrhundert bis Mitte des 13. Jahrhundert) zu sehen sind.

In der Weberei wurden auch unterschiedliche Arten von Gegenständen gefunden, die mit der Weberei in Verbindung stehen, wie etwa Spindeln, Mastfüße und Spinntürme, Gewichte und Nadeln, Fingerhüte und Scheren. Die Gegenstände sind dort aufbewahrt und man kann den Weberinnen bei der Arbeit zusehen.

So soll das tausendjährige fachliche Wissen bewahrt und der komplette Kreislauf der Wolle am Leben gehalten werden, und zwar durch den Einsatz von hochwertigen Rohstoffen, traditionellen Herstellungstechniken und antiken Mustern.

Ausstellungsorte des Freilichtmuseums

Webwerkstatt

Eröffnung: 2000 (Umgestaltung: 2014 renoviert)

Kontakte

Mértola Museum. Gemeinde Mértola © 2020. Alle Rechte vorbehalten