Back to all Post

„Metall-Kunsthandwerk im al-Andalus” – Archäologisches Nationalmuseum (Madrid)

„Metall-Kunsthandwerk im al-Andalus”
Ort: Archäologisches Nationalmuseum (Madrid)
Typ: Wechselausstellung
Termin: Dezember 2019 und 13. September 2020

“Fast achthundert Jahre lang war die Iberische Halbinsel die Heimat der muslimischen Zivilisation, die wir als al-Andalus kennen. Ihr verdanken wir bedeutende Beiträge zu unserem kulturellen Erbe in seinem weitest gefassten (monumentalen, künstlerischen, sprachlichen und wissenschaftlichen) Ausdruck. Al-Andalus wurde so zum Zentrum der Schöpfung und zur Drehscheibe zwischen Ost und West sowie zu einem wichtigen Übermittler von Wissen aus der Antike ins Mittelalter.

Das Archäologische Nationalmuseum verfügt über eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen zu al-Andalus, die im Laufe seiner Geschichte eines seiner herausragendsten Markenzeichen darstellen, wie in dieser temporären Ausstellung klar zum Ausdruck kommt.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Acción Cultural Española und dem Archäologischen Museum Alicante die Ausstellung „Metall-Kunsthandwerk im al-Andalus“ zu präsentieren, welche den Weg vom Bergbau über die anschließende metallurgische Bearbeitung bis hin zur finalen Fertigung unterschiedlichster, teils prunkvoller Objekte zeigt, in denen sich technische Präzision und ästhetische Anmut verbinden. (…)”.
Román Fernández-Baca Casares – Generaldirektor für Bildende Kunst

Mértola Museum. Gemeinde Mértola © 2020. Alle Rechte vorbehalten